Soziale Dienstleistungen im Bundesland Salzburg
LebensarbeitAproposSchmankerlTAO & ModeCircelJOP21SozialberatungBetreutes WohnenNotschlafstellen

Königlicher Start

Das neue Jahr startete königlich: Prinz William von Wales schrieb exklusiv für das internationale Straßenzeitungsnetzwerk (INSP) einen Artikel. Mit der Veröffentlichung schaffte es Apropos in die Hauptschlagzeilen von orf.at.


Heimat-Duett Hera Lind & Sonja Stockhammer
Heimat-Duett Hera Lind & Sonja Stockhammer

Auch das Apropos-Lesebuch „Denk ich an Heimat“ wurde 2011 mehrfach geadelt: wir wurden zu den Rauriser Literaturtagen 2011 eingeladen, für Lesungen gebucht und veranstalteten selbst "Prominente Heimatduette", zu denen 120 Menschen kamen. Am 1. April 2011 lasen die Autoren Dimitré Dinev, Hera Lind, Walter Müller, der Kabarettist Fritz Egger und Schauspieler Karl Merkatz im Duett mit Apropos-AutorInnen im Theater Odeion mit musikalischer Umrahmung von "die.hammerling". „Es hat mich so berührt“ war die häufigste Aussage des Abends. Stolz konnten die Heimatbuch-AutorInnen auch im Herbst 2011 auf sich sein. Denn im November bekam „Denk ich an Heimat“" den ersten Platz beim Salzburger Volkskulturpreis verliehen – aus 46 Einreichungen. Wir freuen uns besonders, dass wir mit unserem ersten Platz den Begriff „Volkskultur“ dehnen bzw. erweitern und damit Gesellschaftsschichten erreichen, die Apropos bislang verschlossen geblieben sind.


Straßenzeitung Apropos

Glockengasse 10

5020 Salzburg

Tel. 0662 / 87 07 95

Fax 0662 / 87 07 95 - 30

Email senden